Frühlingserwachen und Einladung zum Holz- und Gartenworkshop

Während die Frühjahrswinde über die Stadt toben, erwacht in den Gärten das erste Leben. So auch im weltchen! Deshalb treffen wir uns ab sofort wieder jeden Mittwoch ab 14:00 Uhr und freuen uns auf bekannte und neue Gesichter. Es gibt Saatgut in die Erde zu bringen, Beetflächen vorzubereiten und Erdbeerpflanzen zu verschenken. Warm eingepackt lässt sich auch aus der Hängematte das erste Grün beim Sprießen beobachten.

In mittlerweile guter Tradition führen wir zum Ende der Osterferien wieder mit Kindern und Jugendlichen den Holz- und Gartenworkshop durch, für den es noch freie Plätze gibt. Den Abschluss bildet wie immer das Saisoneröffnungsfest am Samstag, dem 27.04.2018, zu dem wir herzlich einladen.

Werbeanzeigen

Arbeitseinsatz am Samstag, 27. September ab 9 Uhr

Auf in‘s weltchen zum Arbeitseinsatz!

Samstag, den 29.09. ab 9 Uhr

Was ist zu tun?
* Holzunterstand bauen
* Holzkonstruktion auseinander nehmen
* Bäume roden, klein sägen
* Säuberungsarbeiten im Garten
* Verschönerungsarbeiten am Bauwagen

Wenn vorhanden, bitte mitbringen:
Arbeitshandschuhe, Zimmermanns- oder Dachdeckerhammer, Sägen, Spitzhacken

Wo?
Der Gemeinschaftsgarten weltchen befindet sich an der Homiliusstr./Ecke Zelenkastr.

Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

Bitte unterstützen Sie unser Projekt!

http://www.dasweltchen.wordpress.com

bei Rückfragen: Barbara.Ott@evlks.de
bzw. Tel. 01 76 – 29 39 45 77

Brunch im weltchen

am Sonntag, den 27.5. ab 10:30 Uhr

Brunch-Picknick im Gemeinschaftsgarten „weltchen“
Ort: Dresden-Mickten, Homiliusstraße/Zelenkastraße

Heike und Petra laden ein:

Bringt Euren Brunch als Picknick mit! Vielleicht habt Ihr auch etwas dabei, was Ihr mit den Anderen teilen möchtet.
Wir wollen das weltchen, den Sommer, den Brunch und die Gemeinschaft genießen.

2016-08 weltchen Erntefest1

Hier ein Bild vom Sommerfest 2016.

Zaunbau geht weiter am 9. Mai

am Mittwoch, den 9. Mai wollen wir trotz derzeitiger Lieferschwierigkeiten des Holzlieferanten mit der Drahtseite des Zaunes voran kommen und weiter bauen.

Treff um 10 Uhr

Gerd hat einen Erdbohrer bestellt und nach dem die Löcher gebohrt sind, werden gleich die Säulen in ein kleines Betonfundament (leider war das nur so möglich) gesetzt.

Wer Zeit und freie Ressourcen hat, komme doch vorbei!